Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
11°/18°
Borken

Zwischen Bienenkunde und Quantenphysik

Schauspiel „Konstellationen“ im Vennehof

Donnerstag, 15. März 2018 - 18:56 Uhr

von Dorothea Koschmieder

In acht unterschiedliche Situationen sind Suzanne von Borsody und Guntbert Warns bei „Konstellationen“ geschlüpft. Am Mittwochabend gastierte das Renaissance-Theater Berlin mit dem kurzen, aber höchst intensiven Stück in Borken.

Foto: Danile Devecioglu

Suzanne von Borsody und Guntbert Warns spielten die Hauptrollen in der Inszenierung des Renaissance-Theaters Berlin.

BORKEN. In dem komplexen Stück „Konstellationen“ von Nick Payne geht es um eine Reihe von möglichen, unterschiedlichen Ausgängen rund um Schlüsselthemen in acht unterschiedlichen Situationen zwischen Marianne, einer Quantenphysikerin, und Roland, einem Imker: Eine erste Begegnung; ein erstes Date; ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere
Digital-Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

 

Abo wählen

 

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

 

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an!
02861 / 944 - 141 oder - 230