Borken

Zahl der Coronafälle steigt in Velen und Raesfeld

Gesamtzahl der Infizierten im Kreis stabil

Sonntag, 22. November 2020 - 10:58 Uhr

von Sven Kauffelt

Die Zahl der Infizierten mit dem Coronavirus hat sich kreisweit kaum verändert. Allerdings sind die Zahlen in Velen und Raesfeld am Wochenende weiter gestiegen.

Foto: Julian Stratenschulte

KREIS BORKEN. In Velen stieg die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus von 39 am Freitag auf 47 am Sonntag. Im gleichen Zeitraum meldete das Gesundheitsamt in Raesfeld einen Anstieg von 19 auf 27 Fälle. In Borken sind aktuell 121 Fälle gemeldet, ebenso viele wie am Freitag. In Heiden zählte das Gesundheitsamt am Sonntagmorgen um 0 Uhr 18 Fälle (Freitag: 16) und in Reken ist die Zahl der Fälle von 18 auf 16 gesunken. Kreisweit sind aktuell 1327 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. Am Samstag hatte das Kreis-Gesundheitsamt erstmals seit Wochen mit 1295 Infizierten wieder weniger gemeldet als am Freitag. Da waren es 1324 Fälle gewesen - also nahezu exakt so viele wie am Sonntag.

Kreisweit steigt die Zahl der als gesundet eingestuften Menschen schneller als die der Neuinfektionen. Von Samstag, 0 Uhr, auf Sonntag, 0 Uhr, stieg die Zahl der Neuinfektionen zwar um 26, die Zahl der Gesundeten aber 51. Das Gesundheitsamt gibt den Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagenalso die Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, derzeit mit 141,6 an. Dieser lag am Freitagmorgen noch bei 155,7.