Borken

Wieder mehr Flüchtlinge in Borken

43 Zuweisungen im August

Donnerstag, 11. August 2022 - 18:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Die Zahl der Menschen, die in Borken Schutz suchen, ist zuletzt wieder gestiegen. Laut Rathaus sind vom Land vor allem neue Flüchtlinge aus der Ukraine und Afghanistan nach Borken verwiesen worden. Sorge, dass die Menschen nicht untergebracht werden können, besteht nach Einschätzung der Verwaltung aktuell aber nicht.

Foto: Sven Kauffelt

Eine vorsorglich eingerichtete Sammelunterkunft an der Siemensstraße steht aktuell leer.

BORKEN. Die Zahl der Flüchtlinge ist zuletzt in Borken wieder gestiegen. Das teilt die Stadtverwaltung auf BZ-Nachfrage mit. Im August sind demnach bereits 43 Personen vom Land NRW an die Stadt Borken verwiesen worden. „Das sind vor allem Menschen aus der Ukraine und aus Afghanistan, die als sogena...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.