Borken

WDR bemüht sich um Lösung

Beitragsverweigerer in Erzwingungshaft

Mittwoch, 3. März 2021 - 16:02 Uhr

von Peter Berger

Im Fall des Mannes, der wegen nicht gezahlter Rundfunkbeiträge seit einer Woche in Erzwingungshaft sitzt, will sich der WDR um eine Lösung bemühen.

Foto: Peter Berger

+++Symbolbild+++

BORKEN. Man sei im Austausch mit den zuständigen Behörden und überprüfe hausintern den Sachverhalt, teilte der Sender am Mittwoch auf Nachfrage mit. Wie berichtet, war der Borkener eine Forderung über 651,35 Euro schuldig geblieben. Auf wiederholte Mahnungen folgte im vergangenen Sommer ein Haftbef...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten