Borken

Vier Bäume weichen in Gemen

Schäden durch Trockenheit und Bauarbeiten

Freitag, 30. Oktober 2020 - 09:00 Uhr

von Stephan Werschkull

Gleich vier alte Bäume weniger wird es bald in Gemen geben. Aus unterschiedlichen Gründen wurden, beziehungsweise werden, die Bäume gefällt.

Foto: Werschkull

Die Reste der Blutbuche am Reitplatz in Gemen. Nach einem Pilzbefall wurde sie gefällt.

GEMENAm Reitplatz zwischen Jugendburg und Christus-König-Kirche musste eine Blutbuche weichen. Der Baum auf dem Gelände, das zur Burg gehört, sei schon seit sieben Jahren mit einem Pilz befallen, erklärt der Geschäftsführer der Burg, Bernd Scho. Damals sei man auf den Befall am Fuß des Baumes aufme...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten