Borken

Tier- und Zahnärzte impfen noch nicht in Praxen

Schulungen für Corona-Schutzimpfungen

Montag, 17. Januar 2022 - 20:00 Uhr

von Markus Schönherr

Nicht nur Ärzte dürfen Corona-Schutzimpfungen verabreichen, sondern neuerdings auch Apotheker, Tier- und Zahnärzte. Wo Tier- und Zahnärzte zum Einsatz kommen, ist aber noch fraglich.

Foto: Hauke-Christian Dittrich

BORKEN. Die Zahl der medizinischen Fachleute, die Corona-Schutzimpfungen verabreichen dürfen, wird immer größer. Neben den Ärzten sind nun auch Apotheker, Zahn- und Tierärzte befugt, in das Impfen einzusteigen. Fraglich ist allerdings, wo sie zum Einsatz kommen. Während die Apotheker selbst nach st...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.