Borken

Taschendiebe schlagen in Heiden und Borken zu

Polizei warnt vor Tätern

Donnerstag, 19. November 2020 - 16:30 Uhr

von Nina Wickel / pd

In Borken und Heiden waren Taschendiebe aktiv. Die Polizei sucht Zeugen für die Vorfälle und warnt in diesem Zusammenhang erneut vor derartigen Tätern.

Foto: colourbox.com

+++Symbolbild+++

BORKEN/HEIDEN. Die Polizei warnt erneut vor Taschendieben. Jetzt haben wieder Täter zugeschlagen. In Borken wurde am Dienstag ein 86-Jähriger bestohlen. Wie die Polizei mitteilt, war der Borkener gegen 11.45 Uhr an der Heidener Straße von einer unbekannten Frau angesprochen worden. Kurz darauf stellte er fest, dass seine Geldbörse fehlte. Die Frau war zirka 30 Jahre alt, hatte lange schwarze Haare und einen dunklen Teint.

Auch in Heiden waren Täter aktiv – und leider auch erfolgreich. Unbemerkt hatten die Taschendiebe am Dienstag eine Geldbörse gestohlen. Eine 61-Jährige hatte sich gegen 8.15 Uhr als Kundin in einem Verbrauchermarkt an der Industriestraße aufgehalten, als es zu der Tat kam.

Hinweise zu beiden Vorfällen nimmt die Kripo in Borken unter der Telefonnummer 02861/9000 entgegen.