Borken

Stabwechsel beim Soroptimist-Club

Dr. Elke Vieth ist neue Präsidentin

Samstag, 28. November 2020 - 13:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Dr. Elke Vieth ist die neue Präsidentin des Soroptimist International Club Borken/Westfalen. Die Übergabe fand coronabedingt nur in kleinerem Kreis statt.

Foto: pd

Neue Präsidentin des Soroptimist International Club Borken/Westfalen ist Dr. Elke Vieth (Mitte). Unterstützt wird sie von den Vizepräsidentinnen Petra Exner (links) und Carola Summen.

BORKEN/KREIS. Im Oktober übernahm Dr. Elke Vieth aus Borken die Funktion der Präsidentin des Clubs. Unterstützt wird sie von den beiden Vizepräsidentinnen Carola Summen (Stadtlohn) und Petra Exner (Gescher). Die Übergabe fand coronabedingt nur in kleinerem Kreis statt, teilt der Club mit.

223 regionale Clubs

Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftlichem Engagement. In Deutschland zählt SI aktuell über 6700 Mitglieder in 223 regionalen Clubs. SI ist ein weltweites Netzwerk berufstätiger Frauen, die gemeinsam auf das Ziel hinarbeiten, die Lebenssituation von Frauen und Mädchen zu verbessern. Zudem wollen sie dazu beitragen, die Gleichstellung von Frauen und Mädchen in rechtlicher, sozialer und beruflicher Hinsicht zu erlangen. SI setzt sich ein für die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Bildung und Digitalisierung sind Schwerpunktthema

Als neue Präsidentin sieht Elke Vieth optimistisch in die Zukunft des Clubs: „Wir haben gerade wieder zwei neue und jüngere Clubschwestern aufgenommen. Und auch wenn uns Corona aktuell etwas in unseren Aktivitäten behindert, sind wir doch zuversichtlich, im neuen Jahr wieder mit Schwung starten zu können. Ein Schwerpunktthema für uns soll Bildung und Digitalisierung werden.“

www.clubborkenwestfalen.soroptimist.de