Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
8°/11°
Borken

Seltene Tiere werden im Westmünsterland wieder heimisch

Auferstanden von der Roten Liste

Montag, 20. August 2018 - 06:00 Uhr

von Sven Kauffelt

In den vergangenen Jahren haben sich Tiere im Westmünsterland wieder angesiedelt, die schon als ausgestorben galten. Bekanntestes Beispiel ist der Wolf, der vor zwei Jahren in der Nähe von Dingden gesehen wurde. Im März dieses Jahres zeigte ein verwackeltes Video bei Hamminkeln vermutlich einen Wolf.

Der Uhu gehört zu den Tieren, die zurück ins Westmünsterland gekehrt sind.

BORKEN. Seine Rückkehr löst emotionale Diskussionen aus, die für Dr. Dr. Dietmar Ikemeyer, Geschäftsführer der Biologischen Station Zwillbrock, nicht neu sind. „Der Mensch beurteilt die Tiere nach gut und böse. Naturschutzfachlich darf das aber keine Rolle spielen.“Diese Einordnung durch den Mensch...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten

 

Anzeige