Borken

Schwanekamp stellt die 20 schnellsten Tauben

Erster Jungtierflug ab Eckenhagen

Montag, 3. August 2020 - 18:30 Uhr

von Edgar Rabe / pd

Die Jungtiersaison der Taubenzüchter ist gestartet. Der erste Wettflug ab Eckenhagen (Distanz: 114 Kilometer) liegt hinter den Tieren und Taubenzüchtern.

Foto: BZ-Archiv

Zwei Täubchen

Reisevereinigung (RV) Borken: Bei leichter Bewölkung und westlichen Winden fanden die Tauben gute Wettflugbedingungen vor. 1503 Tauben der RV Borken wurden am Sonntag um 10.30 Uhr in Eckenhagen aufgelassen. Ein Traumergebnis erzielte dabei Willi Schwanekamp vom Verein „Vereinte Freunde“. Schwanekamp schaffte es, mit zwanzig seiner Tauben die Plätze eins bis 20 zu belegen.

Die Schlaggemeinschaft (SG) Ursula und Heinrich Groß-Bölting aus Hoxfeld konnte 44 ihrer 53 Tiere erfolgreich in der Preisliste platzieren und erzielte damit eine Erfolgsquote von 83 Prozent.

RV Reken: Ein Doppelsieg gelang beim ersten Jungtierflug Altmeister Werner Rensing. Die Jungtauben waren auf zahlreichen privaten Trainingsflügen und vier offiziellen Vorflügen auf Fluggemeinschaftsebene bestens auf die Flugsaison vorbereitet worden, schreibt Theo Ewering von der RV Reken.

Insgesamt waren 778 Jungtiere aus 20 Schlägen am Start. Die beiden schnellsten Tauben landeten um 11.47 Uhr bei Altmeister Werner Rensing, Über Berg und Tal Reken, in Maria Veen. Seine Siegertaube brachte es auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 80,8 Kilometern pro Stunde.

Auf Rang drei folgte die SG Bernhard und Maria Lensing, Club Reken.

Bei der besten Gesamtleistung des Fluges lag die SG Bernhard und Maria Lensing mit 32 errungenen Preisen ganz vorn.

  • Der zweite Jungtierpreisflug ab Haiger im Lahn-Dill-Kreis (153-Kilometer-Distanz) startet am kommenden Sonntag.

Die Platzierten

Reisevereinigung Borken: 1. bis 20. Platz: Willi Schwanekamp; 21. und 22. Platz: Schlaggemeinschaft (SG) Huvers undSohn; 23. Platz: Willy Bartjes; 24. Platz: Uwe Grüneklee; 25. und 30. Platz: Paul Feldhaus; 26. Platz: Ludger Börger; 27. Platz: Norbert Stach, 28. Platz: Willi Schwanekamp, 29. Platz: 29. Georg Burda.

Reisevereinigung Reken: 1. und 2. Platz: Werner Rensing; 3. und 10. Platz: SG Bernhard und Maria Lensing; 4. Platz: Günter Opalka; 5. Platz: Paul Schroer; 6., 7. und 8. Platz: Andreas Kipp; 9. Platz: SG Jörg und Heinz Scherle.