Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
3°/9°
Borken

Schulsieger im Heimathaus ermittelt

Plattdeutscher Lesewettbewerb an der Merian-Realschule

Dienstag, 18. Februar 2020 - 18:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Für den 21. Plattdeutschen Lesewettbewerb im Münsterland nahm die Maria-Sibylla-Merian-Realschule nun die schulinterne Vorauswahl vor – wie üblich in Kooperation mit dem Weseker Heimatverein sowie der Sparkasse Westmünsterland.

Foto: pd

Die erfolgreichen Plattdeutsch-Vorleser Lukas Schulte, Felix Steenpass, Jannis Rottstegge, Johannes Mensing, Jolina Kemper, Felix Schulte und Lenn Heisterkamp sowie Edgar Ebbing (Sparkasse Westmünsterland), Frank Dignath (Konrektor), Gisela Rottstegge (Weseker Heimatverein), Hubert Börger (stellvertretender Bürgermeister) und Hermann Jünck (Plattdeutsch-Lehrer der Weseker Realschule) vor dem Weseker Heimathaus.

WESEKE. Im Heimathaus versammelten sich neben den Jurymitgliedern Gisela Rottstegge, Ingrid Schmaloer, Hubert Börger, Edgar Ebbing, Hermann Jünck sowie Konrektor Frank Dignath auch Eltern und Großeltern der Vorlesekandidaten, um sich die amüsanten Kurzgeschichten aus dem Münsterländer Landleben anzuhören, teilt die Schule mit.

Heimatpflegerisches Engagement

Aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 wagten sich vier Schüler hinter das Lesepult, von denen letztlich Jannis Rottstegge mit seinem Beitrag „Denn schlauen Köster“ gewann. Dessen Vorgänger Felix Steenpass – er gewann 2017 – trug mit Johannes Mensing ein kurzweiliges Duett vor, musste aber diesmal Lukas Schulte aus der achten Klasse den Vortritt lassen. Er gewann in dieser Alterstufe mit seinem selbst geschriebenen Text über „deeh Doppelkopp-Alexa“ und wird mit Jannis Rottstegge die Weseker Realschule beim Wettbewerb auf Kreisebene vertreten.

Alle Teilnehmer erhielten neben viel Applaus und anerkennenden Worten für ihr heimatpflegerisches Engagement Gutscheine für einen Besuch im Borkener Kino.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.