Borken

Schaufensterausstellung im 3Eck

„Jupp“ druckt live in 3D

Samstag, 21. November 2020 - 10:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Auf den Namen „Jupp“ wurde der neue 3D-Drucker der Remigius-Bücherei getauft. Er wird er im Fenster am Samstag ab 10 Uhr zu sehen sein und live kleine Objekte drucken.

Foto: pd

Blick ins Schaufenster

BORKEN. Die Remigius-Bücherei baut das Standbein „Bibliothek der Dinge“ weiter aus. Darin werden Dinge verliehen, die im Alltag nur selten gebraucht werden, Schallplattenkonvertierer etwa oder ein Entsafter. Der Gedanke dahinter: Statt diese Dinge für eine sporadische Nutzung selbst zu kaufen, sind sie für Jedermann verfügbar und können dort ausgeliehen werden, wo das Aus- und Verleihen zum Geschäft gehört: in der Bücherei.

Schaufensterausstellung an diesem Wochenende

Im 3ECK – dem Testlabor für Borkens Dritten Ort – an dem auch die Remigius-Bücherei beteiligt ist, wird in einer Schaufensterausstellung an diesem Wochenende die „Bibliothek der Dinge“ mit einer Auswahl zu sehen sein. Am Neutor 3 in Borken kann so unter anderem ein Teleskop besichtigt werden.

Spannend ist auch der neue 3D-Drucker der Bücherei: Auf den Namen „Jupp“ getauft, wird er im Fenster am Samstag ab 10 Uhr zu sehen sein und live kleine Objekte drucken.