Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/16°
Borken

Räuber flüchten mit gestohlenem Pizzataxi

Polizei ermittelt gegen Bande von Jugendlichen

Montag, 9. September 2019 - 12:22 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Schnell ermitteln konnte die Polizei Tatverdächtige in Zusammenhang mit einem Raubüberfall, der sich am Freitag in Südlohn abgespielt hatte. Auf das Konto der Täter gehen vermutlich noch mehr Straftaten.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

MARBECK/HEIDEN/SÜDLOHN. Eine Gruppe von Jugendlichen soll am Wochenende eine Reihe von Straftaten begangen haben. Die Polizei hat die Täter im Alter von 14 bis 18 Jahren ermittelt. Ob weitere Täter involviert waren, ist noch unbekannt. Die Spur führt durch diverse Ortschaften zwischen Gelsenkirchen und Südlohn.

Los ging es offenbar am Freitag in Südlohn. Dort hatten laut Polizei zwei Männer gegen 14 Uhr einen 13-jährigen Jungen mit einem Messer bedroht und ihm Bargeld abgenommen. Anschließend seien sie mit einem Auto geflüchtet, in dem zwei weitere Personen gesessen haben sollen. Zwei aus dieser Gruppe sollen dann am Abend ein Pizzataxi in Heiden gestohlen haben.

Polizeibeamten fiel der Wagen wenige Stunden später in Marbeck auf. Die Funkstreife folgte dem gestohlenen Fahrzeug und konnte es schließlich stellen. Die Beamten nahmen die beiden Insassen vorläufig fest: einen 18-Jährigen Dorstener und eine 15-Jährige Raesfelderin.

Bereits Bekanntschaft mit der Polizei gemacht

Gesucht wurde zu dem Zeitpunkt noch nach dem Fahrzeug, das beim Raubüberfall in Südlohn zum Einsatz gekommen ist. Das war offenbar zuvor in Erle gestohlen worden – auch dies ein Pizzataxi. Das wiederum entdeckten Polizeibeamte am Samstag in Gelsenkirchen. Sie stoppten den Wagen und nahmen den Fahrer, einen 15-jährigen Dorstener, vorläufig fest. Mit im Auto saß außerdem ein 14-Jähriger aus Essen. Beide sind laut Polizei auch die Hauptverdächtigen bei dem Raubüberfall in Süldohn. Außerdem saßen der 18-jährige Dorstener und die 15-jährige Raesfelderin mit im Wagen, die am Abend zuvor schon Bekanntschaft mit der Polizei gemacht hatten.

Die Ermittlungen weisen nach Angaben der Polizei auf weitere Straftaten hin, die möglicherweise im Zusammenhang mit dem Quartett stehen: Dazu zählen ein weiterer Diebstahl eines Pizzataxis Ende August in Dorsten-Rhade, zwei Rollerdiebstähle, der Diebstahl von Auto-Kennzeichen und Tankbetrug.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.