Borken

Rätselhafter Monolith steht vor der Jugendburg

Herkunft des Objekts ist ungewiss

Sonntag, 13. Dezember 2020 - 17:00 Uhr

von Markus Schönherr

Ein über Nacht in Gemen aufgestellter Monolith gibt Rätsel auf. Vor der Jugendburg steht das Objekt, in dem sich die Umgebung spiegelt und das an ähnliche Monolithen erinnert, die in den vergangenen Wochen weltweit an unterschiedlichen Orten aufgetaucht sind.

Foto: Juegndburg

Dieser Monolith steht seit Samstagnacht auf dem Gelände der Jugendburg.

GEMEN. Am Samstagabend nach 23 Uhr sei der Monolith zum ersten Mal aufgefallen, sagt der Jugendburg-Leiter Bernd Scho. Wie er an die Stelle gelangt ist, kann – oder möchte – er nicht sagen. Scho rät aber allen, die sich die neue Sehenswürdigkeit ansehen möchten, dies bald zu tun. Die an anderen Ort...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.