Borken

Protest gegen Corona-Spaziergänger

Kundgebung

Montag, 17. Januar 2022 - 21:02 Uhr

von Sven Kauffelt, Peter Berger, Markus Schönherr

Erneut sind am Montagabend sogenannte Spaziergänger auf die Straße gegangen, um gegen die Coronapolitik und eine mögliche Impfpflicht zu demonstrieren. Zeitgleich fand auf dem Marktplatz eine angemeldete Gegenkundgebung statt.

Foto: Schönherr

322 LED-Kerzen im Gedenken an die Pandemie-Toten hatte das Bündnis „Borken bleibt bunt“ auf den Marktplatz gestellt. Im Hintergrund sammelten sich Gegner der Coronapolitik erneut zu einem sogenannten Spaziergang. Dieser war im Gegensatz zu der Mahnwache wiederum nicht angemeldet.

BORKEN. Im Gegensatz zu der Mahnwache war der „Spaziergang“ erneut nicht angemeldet, die Polizei zählte diesmal rund 310 Teilnehmer.Laut Polizei diesmal 310 „Spaziergänger“Gegen den Protest formiert sich mittlerweile Widerstand. Schon in der Vorwoche hatte die Linke eine kleine Gegendemo mit etwa 2...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.