Borken

Pferdediebstahl in Gemen: Polizei entkräftet Gerüchte über weitere Taten

Pferdebesitzer sind besorgt

Donnerstag, 17. September 2020 - 16:34 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Nachdem am Montag der Diebstahl eines Pferdes in Gemen bekannt geworden war, entwickelten sich Gerüchte, dass es weitere Taten dieser Art gegeben habe. An den Gerüchten sei aber nichts dran, so die Polizei.

Foto: BZ-Archiv

GEMEN. Die Polizei und eine Pferdehalterin berichteten am Montag über den angezeigten Diebstahl eines Reitpferdes in Gemen (wir berichteten). Ganz offenbar entwickelten sich daraufhin Gerüchte, nach denen es bereits zu mehreren Pferdediebstählen gekommen sei, so die Polizei. Viele besorgte Pferdebesitzer meldeten sich daraufhin bei der Polizei.

„Hiermit wird klargestellt, dass in den letzten Tagen oder Wochen keine weiteren Pferdediebstähle bei der Polizei im Kreis Borken angezeigt wurden“, hieß es am Donnerstag in einer weiteren Mitteilung der Polizei-Pressestelle.