Borken

Party-Sommer sorgt für hohe Coronazahlen im Kreis Borken

Mediziner sind wegen milder Krankheitsverläufe entspannt

Donnerstag, 16. Juni 2022 - 10:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Die 7-Tage-Inzidenz des Coronavirus hat sich im Kreis Borken innerhalb einer Woche verdoppelt. Behörden und Mediziner sind sich einig, dass viele öffentliche und private Feiern die Verbreitung des Virus fördern. Sorgen machen sich aber auch Mediziner derzeit kaum.

Foto: Ann-Kathrin Schriever

Die vielen Feiern (hier die Schlagersause in Borken) sorgen für wieder steigende Coronazahlen in und um Borken.

BORKEN. Von der sommerlichen Entspannung bei den Coronazahlen ist in diesem Juni wenig zu spüren. Die Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner liegt kreisweit bei fast 850. Vor genau einem Jahr lag sie unter zehn. Der Unterschied ist schnell identifiziert: „Die Schützenfeste sorgen immer wiede...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.