Borken

Labyrinth für die Landzunge

Frauen-Projekt im Stadtpark

Samstag, 8. Mai 2021 - 17:00 Uhr

von Markus Schönherr

Die Landzunge des Stadtparks nahe des Stadtzentrums soll mit einem besonderen Element gestaltet werden. Dort soll ein Frauen-Gedenklabyrinth entstehen. Über den Sommer will die Stadtverwaltung mit Frauenverbänden die Gestaltung besprechen.

Foto: Schönherr

Im Bereich der Blutbuche am Ende des Stadtparks soll ein Labyrinth entstehen, das von Frauenverbänden für Veranstaltungen genutzt wird, aber ansonsten allen offenstehen soll.

BORKEN. Wo Borkener Aa und Döringbach zusammenfließen, soll auf der Landzunge des Stadtparks ein Frauen-Gedenklabyrinth entstehen. Ob das Labyrinth nur aus Hecken oder auch aus anderen Dingen wie Sitz-Elementen bestehen wird, soll in den Sommermonaten entschieden werden, sagt Borkens Technischer Be...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten