Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
8°/21°
Borken

Kriegsende: Adolf Sühling sah den Kirchturm einstürzen

BZ-Serie: Erinnerungen an das Kriegsende

Sonntag, 22. März 2020 - 15:30 Uhr

von Stephan Werschkull

Adolf Sühling hat sein Leben niedergeschrieben. Doch der Senior erzählt auch gerne aus der vergangenen Zeit. Das Kriegsende erlebte er als Kind auf dem Hof seiner Eltern in Westenborken. Der BZ berichtet er von den Tagen.

Foto: Stephan Werschkull

Sühling zeigt auf Reste des Westfalenwalls in Hoxfeld.

WESTENBORKEN.„Im September 1944 wurde es das erste Mal ernst für mich“, erinnert sich Sühling. Er war dabei als Pferde vom Hof nach Marbeck zum Bahnhof gebracht wurden, wo sie verladen werden sollten. Acht englische Flieger näherten sich dem Bahnhof und „schossen aus allen Rohren“, erinnert sich Sü...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten