Borken

Kokelnder Adventskranz sorgt für Feuerwehreinsatz in Borken

30 Einsatzkräfte waren vor Ort

Donnerstag, 24. November 2022 - 13:35 Uhr

von Markus Schönherr

Kleine Ursache – großes Feuerwehr-Aufgebot. Mit ungefähr 30 Kräften ist die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag zur Kardinal-von-Galen-Straße ausgerückt. „Menschenleben in Gefahr“ lautete die Einsatzmeldung um kurz nach Mitternacht, „sechs Personen im Gebäude.“

Foto: BZ-Archiv

Symbolbild.

BORKEN. Vor Ort entdeckten die Feuerwehrleute nicht mehr als einen kokelnden Gegenstand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses. Die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, indentifizierte den Gegenstand als Adventskranz. Verursacherin war laut Feuerwehr wahrscheinlich eine betrunkene Frau, die sich insge...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.