Borken

Kleinkind infiziert: Kita-Kinder werden erneut getestet

Kinder und Erzieherinnen bis mindestens Samstag in Quarantäne

Mittwoch, 19. August 2020 - 13:40 Uhr

von Sven Kauffelt

Die Kinder und die Erzieherinnen aus der Kita, in der es in der vergangenen Woche zwei Corona-Fälle gegeben hat, sind Mittwochnachmittag erneut auf das Virus getestet worden. Die Ergebnisse sollen Donnerstag vorliegen.

Foto: Sebastian Gollnow

Symbolbild

BORKEN . Wie berichtet, hatte in der vorvergangenen Woche ein Kind die Notbetreuung der Kita besucht, bei dem später das Coronavirus festgestellt wurde. Der Großteil der anderen Kinder der Notbetreuung hatte da bereits wieder die regulären Gruppen in der Kita besucht.

Das Kreisgesundheitsamt hat daraufhin alle Kinder und Erzieherinnen unter Quarantäne gestellt und auf das Virus testen lassen. Bei einem weiteren Kind wurde eine Infektion festgestellt.

Nach Aussage der Kreisverwaltung hatten beide Kinder Erkältungssymptome, die mittlerweile jedoch abgeklungen seien. Die Quarantäne war vom Gesundheitsamt zunächst bis kommenden Samstag verhängt worden.