Borken

Kita-Sanierung in Rhedebrügge wird mindestens 550.000 Euro teurer

Maroder Altbau

Mittwoch, 24. November 2021 - 21:00 Uhr

von Peter Berger

„Hier wurde auf Sand gebaut.“ Das ist die ernüchternde Feststellung der Stadtverwaltung nach einer genauen Untersuchung des Altbaus der St.-Marien-Kita Rhedebrügge. Die Modernisierung des aus den 50er Jahren stammenden Gebäudes am Tenkweg wird unter anderem wegen bislang unentdeckter Mängel mindestens 550.000 Euro teurer.

Foto: lb

Beim ersten Spatenstich Anfang September herrschte noch prächtige Stimmung: Weil sich herausstellte, dass der Umbau mindestens 550.000 Euro mehr kosten wird, hat sich die Laune zwischenzeitlich deutlich eingetrübt.

RHEDEBRÜGGE. Jürgen Kuhlmann, Technischer Beigeordneter der Stadt, gab sich am Mittwoch im städtischen Planungsausschuss zerknirscht: „Da hat‘s uns erwischt. Das tut uns leid. Da haben wir falsch gelegen.“ So seien marode Leitungen erst nach einer Kanalinspektion sichtbar geworden. „Fehlende Betonb...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten