BorkenFREI

Kita „Die Spielwiese“: Geschichtentag für Kita-Kinder

Teilnahme am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“

Donnerstag, 25. November 2021 - 09:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Spannende Geschichten gab es jüngst für die Kinder in der Kita „Die Spielwiese“ in Borken. Die Einrichtung nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil. Daher habe die altersintegrierte Sprachbildung einen hohen Stellenwert in der Arbeit, teilt die Kindertagesstätte mit.

Foto: pd

Spannende Geschichten wurden in der Kita Spielwiese am Vorlesetag geboten.

BORKEN. Die Kinder bekommen durch das Vorlesen einen größeren Wortschatz und lernen sich besser auszudrücken. Ihr Vorstellungsvermögen werde erweitert und ihre Kreativität gestärkt. Am Vorlesetag wurde in der „DRK Spielwiese“ deswegen ein Geschichtentag angeboten. Die jüngeren Kinder bekamen Impulse und neue Bücher in ihren eigenen Gruppen.

Die älteren Kinder konnten sich in den verschiedenen Räumlichkeiten immer wieder auf neue Geschichten einlassen. Im Flurbereich wurde ein gemütlicher Lesebereich angeboten.

Bücher zum Thema Freundschaft

Die Erzieherinnen haben dort in ruhiger Atmosphäre deutsche und polnische Bücher zum Thema Freundschaft vorgelesen. Im „Märchenland“ wurden Kamishibais (eine japanische Erzählform) vorgetragen und in der Turnhalle wurden die Kinder in Kleingruppen zu einer Diaerzählung eingeladen.

Im „Forscherraum“ konnten die Kinder Wissensbücher betrachten und zudem auch Kleingeschichten und Bilder in Licht und Dunkelheit entdecken. Es sei ein aufregender Tag für die Kinder gewesen, denn sie konnten in viele Geschichten eintauchen.