Borken

Kinder wandern in Burlo „in den Herbst“

Aktion für einen guten Zweck

Freitag, 18. September 2020 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Für einen guten Zweck wandern Kinder in Burlo am Samstag, 26. September, in den Herbst. Der Verein „Magi e.V. malawian Girls“ soll von den Spenden, die bei der Wanderung zusammenkommen, profitieren.

Foto: pd

Der Verein „Magi e.V. malawian Girls“ soll von den Spenden, die bei der Wanderung zusammenkommen, profitieren.

BURLO. „Wir wandern durch die frühherbstliche Natur“ ist das Motto der naturkundlichen Kinderwanderung, die der Natur- und Landschaftsführer August Sühling am Samstag, 26. September, anbietet. Die Wanderung beginnt um 10 Uhr an der Heimat-Hütte in Burlo, an der Straße Vennebülten. Fahrräder und Autos könnten dort im Umfeld abgestellt werden, teilt die Stadtverwaltung Borken mit.

  • Die Wanderung erstreckt sich durch einen alten Buchenwald zu einem herbstlichen Niedermoor, wo es sicher so Einiges zu entdecken gilt. Ein Picknick für eine Stärkung unterwegs darf jeder dabei haben und sollte nicht fehlen.

  • Die Strecke der Wanderung beträgt rund fünf Kilometer, für die etwa drei Stunden einzuplanen sind.

  • Teilnehmen können, fünf- bis zehnjährige Kinder mit Begleitpersonen.

Es gibt keine Teilnehmerbegrenzung.

  • Erforderlich ist festes Schuhwerk und jahreszeitgerechte Kleidung.

  • Die Kinderwanderung ist kostenfrei, jedoch ist eine freiwillige Spende willkommen. Die Spenden gehen an „Magi e.V. malawian Girls“ eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von Aids-Waisenmädchen in Malawi (Afrika).

  • Für die Kinderwanderung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Diese ist bis zum 25. September bei der Tourist-Information in Borken, Telefon 02861/ 939-252 möglich.