Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Borken

Keine neuen Prinzenpaare in Gemen

Session 2020/21 startet ohne neue Akteure

Dienstag, 21. Juli 2020 - 16:00 Uhr

von Borkener Zeitung

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird es in Gemen keine neuen Prinzenpaare geben. Die eigentlich für den 13. November geplante Prinzenproklamation wird ausfallen. Wie es im Februar weitergeht, soll noch bekannt gegeben werden.

Foto: BZ-Archiv

Erinnerungen an die Session 2019/20 mit dem Prinzenpaar Marc I. Schlattmann und Katinka I. Kossmann sowie das Kinderprinzenpaar Janis I. Szepietowski und Nele I. Kemper.

GEMEN. Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die Karnevalsgesellschaft „Blau-Weiß“ Gemen auf der Vorstandsversammlung einstimmig entschieden, die Prinzenproklamation am 13. November ausfallen zu lassen.

Es werde schwierig sein, die vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen einzuhalten, heißt es in einer Mitteilung. Da der Verein nicht wisse, wie es mit der Pandemie weitergeht und was der Gesetzgeber vorschreibt, werde ohne neue Prinzenpaare in die Session 2020/2021 gestartet.

Was im Februar 2021 sein wird, könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Darüber werde eine weitere Vorstandsversammlung Anfang des Jahres beschließen.

Die geplante Mitgliederversammlung hat der Verein bis auf weiteres verschoben. Diese soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, teilt der Verein weiter mit.