BorkenFREI

Kein Schützenfest in Marbeck

Eine Verschiebung ist ebenfalls vom Tisch

Dienstag, 13. April 2021 - 16:52 Uhr

von Sven Kauffelt

In Marbeck wird es in diesem Jahr wieder kein Schützenfest geben. Auch eine Verschiebung ist vom Tisch.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

MARBECK. Der Schützenverein St. Michael Marbeck hat sein Schützenfest für dieses Jahr abgesagt. Da der Termin Mitte Mai gewesen wäre, hätte das Schützenfest am regulären Termin ohnehin nicht stattfinden dürfen. Denn laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind alle großen Festveranstaltungen bis Ende Mai untersagt.

Verbundenheit mit Wirten

„Sowohl die rechtlichen Vorgaben als auch die nach wie vor vom Coronavirus ausgehenden Gefahren lassen uns keine andere Wahl“, schreibt der Verein zu seiner Absage. Auch eine Verschiebung ist damit vom Tisch.

In ihrer offiziellen Mitteilung betonen die Marbecker Schützen ihre „tief empfundene Verbundenheit“ mit den Wirten, Zeltverleihern und Schaustellern: „Ihnen und ihren Familien gilt unsere besondere Hoffnung auf eine baldige Normalität.“