Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/28°
Borken

KAB St. Paulus Borken ehrt langjährige Mitglieder

Generalversammlung im Kapitelshaus

Dienstag, 21. Mai 2019 - 16:34 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Bei der Generalversammlung der KAB St. Paulus Borken wurden auch Ehrungen vorgenommen.

Foto: pd

Das KAB-Leitungsteam ( es fehlt Maria Kemper-Herbers, vorne von links): Adolf Fischer, Franziska Plank und Georg Plank, hintere Reihe von links: Anneliese Bone, Gerda Haselhoff, Christine Voß, Gertrud Vorholt (Bezirksvorstand) Bernhard Voß und Ulrich Haucke.

BORKEN. Die Mitglieder der KAB St. Paulus Borken haben ihre Generalversammlung im Kapitelshaus abgehalten. Zuvor referierte Norbert Klein vom Weltnotwerk Oberhausen zu dem Thema „Einsatz für Menschenwürde, Mitbestimmung und Nachhaltigkeit - das Engagement des Weltnotwerks der KAB“.

Ehrungen: Im Anschluss nahm er persönlich die Ehrung für langjährige Sammler vor, die jeweils zu Allerheiligen am Friedhof Butenwall für das Weltnotwerk mit Sammeldosen Spenden einfahren. Er dankte für das umfangreiche und ehrenamtliche Engagement und überreichte ein Präsent an Georg Plank, Adolf Fischer, Ludwig Vehlken, Ulrich Haucke, Christine Voß, Bernhard Voß und Bernd Golz. Geehrt wurden auch Joseph Fischer, Josef Borchers, Felix Egging und Heinz-Gerd Leipold.

Im Anschluss an die Regularien dankte das Leitungsteam den langjährigen Mitgliedern Elisabeth Heisterkamp für 60-jährige Mitgliedschaft (in Abwesenheit), Franziska und Georg Plank für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Dorothée und Ralf Harloff für 25-jährige Mitgliedschaft (in Abwesenheit).

Rückblick: Nach der Begrüßung durch Maria Kemper-Herbers hielt der Verein inne, um in der Totenehrung der Verstorbenen des vergangenen Jahres zu gedenken. Anschließend verlas sie den Geschäftsbericht 2018 mit abwechslungsreichem Programm.

Wahlen: Die kommissarisch bestellten Kassenprüfer, Hermann Bramers und Michael Marquardt, für die Unterlagen des Jahres 2018 wurden einstimmig bestätigt.

Werner Haagen und Josef Borchers sind die Kassenprüfer für das Jahr 2019.

Finanzen: Maria Kemper-Herbers stellte den Kassenbericht des vergangenen Jahres vor. Der Kassiererin und dem Leitungsteam wurde nach den vorgetragenen Berichten der Kassenprüfer Entlastung erteilt. Die vorgenommene Kassenprüfung durch Hermann Bramers und Michael Marquardt hatte ergeben, dass die Kasse einwandfrei geführt wurde.

Ausblick: Die KAB hat zahlreiche Veranstaltungen geplant: den Besuch des Untertauchmuseums im niederländischen Aalten, eine Fahrradtour nach Ramsdorf mit anschließendem Kaffeetrinken, ein Grillfest am Kapitelshaus, den Besuch des Benediktushofs mit Einkehr in der Eislounge, einen Tag in der Schönstatt-Au, einen geselligen Nachmittag im Kapitelshaus, eine Betriebsbesichtigung der Firma develop in Gescher, den KAB-Sonntag, die Weltnotwerksammlung an Allerheiligen, eine Kleidersammlung sowie eine Adventsfeier, teilt die KAB weiter mit.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige