Borken

Grün fordern kostenlose: FFP2-Masken für Hilfe-Empfänger

Fraktion beantragt Hilfe aus dem städtischen Haushalt

Montag, 25. Januar 2021 - 18:52 Uhr

von Sven Kauffelt

Die Ratsfraktionen der Grünen fordert, dass die Stadt Borken finanzschwache Personen aus Borken durch kostenlose FFP2-Masken unterstützt. Laut Stadtverwaltung kämen dafür etwa 2100 Personen in Frage.

Foto: picture alliance/dpa

Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige fordern die Grünen.

BORKEN. Die Fraktion der Grünen im Stadtrat fordert eine kostenlose Versorgung mit FFP2-Masken für einkommensschwache Personengruppen. „Infektionsschutz darf aber keine Frage des Geldbeutels sein. Menschen mit geringem Einkommen leiden schon jetzt besonders unter der Krise. Sie können sich FFP2- od...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten