BorkenFREI

Glasfaser startet Ausbau in der Borkener Innenstadt

Tiefbauarbeiten beginnen

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Deutsche Glasfaser startet nach eigenen Angaben in dieser Woche mit den Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz in der Innenstadt. Ende November hätten die ersten Hausbegehungen stattgefunden, um die Verlegung der Glasfaserleitungen auf den Grundstücken zu planen.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

BORKEN. „Um den Aufwand bei den Tiefbauarbeiten so gering wie möglich zu halten und Glasfaser schnell zu verlegen, nutzen wir moderne und effiziente Verfahren“, so Hasan Sengün, Projektleiter Bau von Deutsche Glasfaser.

21 Kilometer langes Glasfasernetz

Beim Bau werden die Leerrohre mit Hilfe minimalinvasiver Fräsen in die Straßen eingebracht und die Glasfaser so verlegt. Im Anschluss werden die Gehwege und Straßen provisorisch verschlossen, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Zum Ende der Bauarbeiten werden die Gehwege und Straßen endgültig wiederhergestellt und von der Stadt abgenommen. So entsteht in Borken Zentrum ein Glasfasernetz, das insgesamt etwa 21 Kilometer umfasst.