BorkenFREI

Gemen: Fahrer flieht vor der Polizei

Kein gültiger Führerschein / Strafverfahren eingeleitet

Mittwoch, 3. November 2021 - 15:28 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Ein Autofahrer ist am Dienstag in Gemen vor der Polizei geflüchtet. Ein Polizist verfolgte den 40-Jährigen und konnte ihn schließlich zum Anhalten bewegen.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

GEMEN. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Beamter den 40-Jährigen gegen 14.30 Uhr auf der Ahauser Straße kontrollieren. Der Mann folgte zunächst dem Motorrad des Polizisten. Er entfernte sich jedoch, als er anhalten sollte. Der Fahrer beschleunigte und steuerte seinen Wagen mit hohem Tempo über mehrere Straßen und überholte dabei andere Wagen. Dabei kam es teils zu gefährlichen Situationen. Der Polizeibeamte fuhr dem 40-Jährigen nach, der schließlich anhielt.

Kein gültiger Führerschein

Bei der Kontrolle konnte der Borkener keinen gültigen Führerschein vorweisen. Der Führerschein des Mannes aus einem Nicht-EU-Staat hatte seine Gültigkeit verloren, da der Mann seinen ständigen Aufenthalt länger als ein halbes Jahr in Deutschland besitzt.

Der Beamte leitete ein Strafverfahren ein und untersagte die Weiterfahrt.