BorkenFREI

Gemeinsame Sitzung der Landwirte der drei südwestlichen Ortsverbände

Bölker ersetzt Fischer in Grütlohn/Westenborken

Donnerstag, 14. Oktober 2021 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die drei südwestlichen Ortsverbände des Landwirtschaftsverbandes haben bei der ersten gemeinsamen Sitzung seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ihre Vorstände gewählt.

Foto: pd

Die meisten Veränderungen der drei südwestlichen Ortsverbände des Landwirtschaftsverbandes gibt es im Verband Borken, Grütlohn, Westenborken, wo Benedikt Fischer (2. v. re.) nicht mehr als Vorsitzender angetreten ist. Seinen Posten übernimmt Daniel Bölker (9. v. li.). Dessen Vertreter bleibt Norbert Gantefort. Neuer Ortslandwirt ist hier Norbert Bläker, der Thomas Föing in diesem Amt folgt. Für Rhedebrügge/Hoxfeld bleibt Helmut Nienhaus Vorsitzender, auch in Marbeck wurde Michael Kapell bestätigt. Bei der Versammlung im Gasthaus Starke ging es unter anderem um die große Beteiligung der heimischen Landwirte beim Stoppelfest in Borken, ebenso aber auch um die von ihnen als schwierig bewertete Situtation der Branche.