Feuerwehr in Weseke und Burlo im Einsatz

Von Christiane Göke / Sven Kauffelt / Michael H. Schmitt

Die Feuerwehr muss aktuell zwei Brandorte betreuen. In Weseke brennt es bei den Weseke Dragees und in Burlo brennt ein Müllwagen.

Feuerwehr in Weseke und Burlo im Einsatz

Bei den Weseke Dragees ist eine Rösterei in Brand geraten.

BURLO/WESEKE. Gleich zu zwei Brandorten muss die Feuerwehr aktuell ausrücken.

Bei den Weseke Dragees ist laut ersten Informationen das Material in einer Röstmaschine in Brand geraten. Das Feuer konnte nicht auf das Gebäude übergreifen, teilte Stefan Döking, Leiter der Borkener Feuerwehr, mit.

Sie haben es mittlerweile unter Kontrolle.

Gegen 14 Uhr hat am Freitag der Lkw-Fahrer eines Borkener Entsorgungsunternehmens beim Blick in den Rückspiegel eine größere Rauchfahne bemerkt. Er stoppte und kam auf der Dunkerstraße zum Stehen. Im Inneren des mit Restmüll beladenen Lkw war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen.

Vorbeifahrende Autofahrer alarmierten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Feuerwehr. Die rückte mit je einem Zug aus Gemen und Borken sowie Teilkräften aus Burlo an.

Unter Einsatz von Atemschutzgeräten gingen die Wehrleute gegen den Brand vor. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Dunkerstraße war während der Löscharbeiten zwischen Schaddenkämpchen und Galgenbülten voll gesperrt.