BorkenFREI

Feuerwehr an der Wilbecke im Einsatz

Brandmeldeanlage hatte ausgelöst / Wilbecke teilweise gesperrt

Donnerstag, 23. Juni 2022 - 11:52 Uhr

von Lilly Schmidt / Christiane Göke

Die Feuerwehr war in Borken im Einsatz. In einem Kellerraum war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Teile der Wilbecke wurden während des Einsatzes gesperrt.

Foto: Schmidt

Mehrere Einsatzwagen sind vor Ort.

BORKEN. Zu einem verqualmten Kellerraum wurde die Feuerwehr Borken am Donnerstagmittag gerufen.

Kurz vor dem Kreisverkehr Wilbecke/Heidener Straße standen während des Einsatzes mehres Feuerwehrfahrzeuge. In einem der hinteren Häuser hatte eine Brandmeldeanlage in einem Kellerraum ausgelöst.

Nach längerer Suche fanden die Einsatzkräfte eine Lampe, an der der Kondensator kaputt gegangen war. Dieser hatte für die leichte Verrauchung des Raumes gesorgt, teilte Feuerwehrleiter Stefan Döking mit.

Die Polizei sperrte während des Einsatz die Wilbecke ab der Straße „Am Kuhm“.