Borken

Ersatz für den Lebenshilfe-Basar

Kleidermarkt und Freiluft-Basar

Freitag, 11. September 2020 - 17:52 Uhr

von Markus Schönherr

Der Lebenshilfe-Basar ist immer ein Publikums-Magnet. In diesem Jahr kann er wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das Team der Lebenshilfe stellt aber zwei kleinere Ersatz-Veranstaltungen auf die Beine. Eine hat schon begonnen.

Foto: Schönherr

Bewohnerin Gabriele Nolte, Geschäftsführer Marc Lichte und Mitarbeiterin Dagmar Müller (von links) zeigen, was der Kleidermarkt in der Lebenshilfe-Geschäftsstelle an der Mozartstraße 21a zu bieten hat.

BORKEN. Wenn es darum geht, rechtzeitig vor Weihnachten Geschenke oder Deko einzukaufen, dann gehört der Basar der Lebenshilfe für viele Borkener zu den ersten Adressen. Seit 39 Jahren ist das so. Jetzt macht Corona den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. „Der Basar kann nicht stattfinde...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten