Borken

Ein bisschen Costa Rica ist geblieben

Ann-Katrin Bölker berichtet, was ihr Auslandsaufenthalt vor zwölf Jahren gebracht hat

Donnerstag, 4. August 2022 - 15:00 Uhr

von Markus Schönherr

Vor etwas mehr als zwölf Jahren stand auf der Jugendseite Schulze ein Bericht, den Ann-Katrin Bölker aus Costa Rica an die Redaktion geschickt hatte. Mit 16 Jahren war die damalige Schülerin des Burloer Gymnasiums Mariengarden nach Costa Rica aufgebrochen, um ein Jahr in Zentralamerika zu leben. Schulze-Reporter Markus Schönherr hat nun mit ihr darüber gesprochen, welche Rolle die Auslandserfahrung in ihrem weiteren Leben gespielt hat.

Foto: Lilly Schmidt

Aktuell hat Ann-Katrin Bölker (links) Besuch von Taubeth Diaz Nuñez aus Costa Rica.

Den Kontakt nach Costa Rica hat Ann-Katrin Bölker nie abreißen lassen. Aktuell ist ihre Freundin Taubeth Diaz Nuñez in Deutschland, bei deren Familie sie vor zwölf Jahren gelebt hat. Taubeth möchte Deutschland kennenlernen. Die Menschen, das Essen, die Kultur... „Ihr gefällt alles“, übersetzt Ann-K...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.