Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
18°/31°
Borken

Ein Damm rettet das Moor

Erdwall in den 1980er Jahren errichtet

Mittwoch, 14. August 2019 - 14:00 Uhr

von Sabine Hecker

Vor 35 Jahren wurde im Burlo-Vardingholter Venn ein Deich angelegt. Ohne ihn gäbe es das Moorgebiet an der deutsch-holländischen Grenze heute wahrscheinlich nicht mehr.

Foto: Sabine Hecker

Roland Schulte, früherer Fachbereichsleiter beim Kreis Borken, Gert-Heinz-Hakvoort und Patrik Lückel vom Fachbereich Natur und Umwelt sowie Dr. Kai Zwicker (von links) stehen auf dem Deich, der vor 35 Jahren angelegt worden ist.

RHEDE-VARDINGHOLT/BURLO. Der Damm ist gut 2,7 Kilometer lang und beliebte Strecke für Radfahrer und Fußgänger – zumindest dort, wo Besucher das Burlo-Vardingholter Venn betreten dürfen. Ohne den Damm, der Anfang der 1980er-Jahre gebaut wurde, gäbe es das Moorgebiet an der deutsch-holländischen Gren...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten

 

Anzeige