Borken

Drei Events an einem Tag im Autokino Borken

Film, Rock und Beats

Dienstag, 9. Juni 2020 - 12:00 Uhr

von Edgar Rabe / pd

Film, Rock und Beats auf Bühne und Leinwand: Gleich drei Events an einem Tag erwartet die Besucher im Borkener Autokino.

Foto: LORENZ SCHUERK

BORKEN. Nach ganz viel Klassik wird es am Mittwoch, 10. Juni, auf der „Drive & Live“-Bühne“ eine gute Portion moderner, rockiger und auch lauter. Denn bei „Sommer am Park“ bietet die Stadt Borken ein vielfältiges Programm für Familien, Rock- und Technobegeisterte im „Autokino“.Gemeinsam mit der Musikschule Borken und der Kulturgemeinde Borken bringt die Stadt drei weitere Programmfarben auf die Bühne und rundet damit das Programm ab. Im Autokino erwartet die Besucher ein Mix aus einem Kinder-Kinofilm und Auftritten für Rock- und Technofans in drei separaten Veranstaltungen. Weiterhin verlost die Stadt Borken 15 Tickets für den Kinderfilm „Die Konferenz der Tiere“ um 16 Uhr. Alle Erlöse aus dem Ticketverkauf kommen dem Borkener Solidaritätsfonds für Gastronomie und Kultur oder der Musikschulstiftung zugute.

  • Um 16 Uhr startet der Kinderfilm: „Die Konferenz der Tiere“. Ein tierisch verrücktes Abenteuer, basierend auf der Buchvorlage von Erich Kästner, ist ein Spaß für die ganze Familie (FSK 0 Jahre). Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkhofe, Ralf Schmitz und viele andere verleihen den Tieren ihre Stimmen (Eintrittspreis: 14 Euro pro Auto, zwei Erwachsene, zwei Kinder bis 14 Jahren). Das Ende ist gegen 17. 30 Uhr.

  • Ab 19.30 Uhr spielt die Rockband „Punch´n Judy“. Die Musiker haben Songs vieler Festivalbands im Gepäck und stehen schon in den Startlöchern, um die Bühne zu rocken. Und den Zuhörern sind beim gefahrlosen Headbanging hinterm Steuer nur durch die Maße ihrer Autos Grenzen gesetzt. Der Eintrittspreis von zehn Euro pro Auto kommt dem Förderverein der Musikschule zugute (Ende gegen 20.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr).

  • Ab 21.30 Uhr gehört die Bühne denen, die die Beats unters Volk bringen – dem DJ-Set: Felix Kröcher – Motorshow. Techno-Matador Felix Kröcher (Foto) wechselt von der Festivalbühne in die Drive-In-Arena: Mit speziellen Effekten im Stil der wilden Sixties und jeder Menge Techno im Gepäck tourt Felix Kröcher (unter anderem bekannt von der Mayday und dem Nature-One-Festival) durch die Autokinos der Republik. Am 10. Juni macht er Station in Borken. Der Eintrittspreis von 20 Euro pro Auto kommt dem Borkener Solidaritätsfonds für Gastronomie und Kulturschaffende zugute (Ende gegen 23 Uhr, Einlass ab 20.45 Uhr).

  • Tickets gibt es online unter https://strandgutbor ken.ticket.io/ (pro Auto sind zwei Erwachsene plus zwei eigene Kinder bis zum 14. Lebensjahr erlaubt).