Borken

Die Haltung spielt an der Fleischtheke nicht immer eine Rolle

Einzelhandel und Tierwohl

Dienstag, 24. Januar 2023 - 19:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Bei frischem Fleisch und auch bei vielen Wurstsorten erkennen Käufer, aus welcher Art Tierhaltung das Produkt stammt. Verwendet der Hersteller jedoch Fleisch aus den Niederlanden, spielt die Haltung in der Theke keine Rolle mehr. Verbraucher müssen daher genau hinsehen.

Foto: Christin Klose - stock.adobe.com

Wie das Schwein gehalten wurde, von dem das Mett stammt, ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar.Adobe Stock

BORKEN. Wer beim Einkauf aufs Tierwohl achten möchte, muss genau hinschauen. Beim Schnitzel an der Theke oder dem Putengulasch aus dem Kühlregal ist die Wahrscheinlichkeit mittlerweile sehr hoch, dass das Fleisch von Tieren stammt, die im Stall ein bisschen mehr Platz, Licht und vielleicht auch fri...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.