BorkenFREI

DLRG Borken freut sich über Bootsmotor

Spende der Sparkassenstiftung für den Kreis Borken

Mittwoch, 10. November 2021 - 14:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Ein mit Unterstützung der Sparkassenstiftung für den Kreis Borken angeschaffter neuer Bootsmotor samt der für den Transport benötigten Staubox im Gesamtwert von 2000 Euro wurde jetzt feierlich an die DLRG-Ortsgruppe Borken übergeben.

Foto: pd

Tobias van der Linde, Henrik Schlüter, Hendrik Enck, Hubert Buß und Manuel Niebeling freuen sich über den neuen Motor.

BORKEN. Eingesetzt werde der fünf PS starke Motor an dem vorhandenen Hochwasserboot der Ortsgruppe vom Typ „Oberwinter“, heißt es in einer Mitteilung. Mit diesem Boot werden Großveranstaltungen auf dem Wasser abgesichert sowie Einsätze im gesamten Kreis Borken und darüber hinaus gefahren. Bisher war die Fortbewegung nur mit einem Handruder möglich. Durch den neuen Motor sei das Boot jetzt multifunktional einsetzbar, insbesondere auch auf größeren Gewässern.

Umgang mit dem Motor üben

„Gerade das Hochwasser im Juli hat gezeigt, dass Naturkatastrophen jeden völlig unerwartet treffen können. Der neue Motor versetzt die Einsatzkräfte in die Lage, in unterschiedlichen Einsatzlagen noch flexibler Hilfe leisten zu können, sodass im Fall der Fälle vor allem die Bürger von der Investition profitieren“, erklärt Hendrik Enck, der Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Borken.

Nun heiße es für deren Einsatzkräfte, fleißig den Umgang mit diesem Motor zu üben, damit im Einsatz dann auch jeder Handgriff sitzt, so die DLRG-Ortsgruppe.