Borken

Carina Sienert ist Borkens neue Gleichstellungsbeauftragte

Weiterarbeit an der Chancengleichheit

Samstag, 17. Oktober 2020 - 20:00 Uhr

von Peter Berger

Gleichberechtigung sei ihr als selbstverständlicher Teil ihrer Erziehung mit auf den Weg gegeben worden. Das sagt Carina Sienert. Künftig wird sich die 32-Jährige auch beruflich um dieses Thema kümmern. Sie ist nämlich die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Borken.

Foto: Peter Berger

Carina Sienert (32) trat am 1. Oktober die Nachfolge der langjährigen Gleichstellungsbeauftragten Anna Grütering-Woeste an.

BORKEN. Carina Sienert (32) ist die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Borken. Sie trat zum 1. Oktober die Nachfolge von Anna Grütering-Woeste an, die sich nach knapp 25 Jahren im Amt in den Ruhestand verabschiedet hat (die BZ berichtete).Romanistik und Gender Studies studiertSienert stammt ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten