BorkenFREI

Bürgerstiftung unterstützt den Weseker Musikverein

Freude über Spende für „Mucke-Bude“

Donnerstag, 19. Mai 2022 - 09:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Im Sommer soll der Proberaum des Musikvereins Weseke renoviert werden. Da kommt die Spende der Bürgerstiftung Aktive Bürger gerade recht.

Foto: pd

Die Weseker freuten sich über den 1000-Euro-Scheck von der Bürgerstiftung Aktive Bürger.

WESEKE. Während der jüngsten Orchesterprobe bekam der Musikverein Weseke überraschend Besuch von der Bürgerstiftung Aktive Bürger. Die Vertreter der Stiftung hatten einen Scheck in Höhe von 1000 Euro mitgebracht. Das Geld soll der Musikverein in diesem Sommer für die anstehende Renovierung des Proberaums verwenden. Die Renovierung steht unter dem Titel „Projekt Mucke-Bude“, teilt der Weseker Musikverein mit.

Verein will selber renovieren

Die Stiftung unterstützt unter anderem finanziell Projekte, die ihrerseits förderlich für das Gemeinwohl der Region sind – so nun auch den Weseker Musikverein als kulturelle Institution. Über diese Unterstützung habe sich der Musikverein sehr gefreut. Aufgrund der Größe probt das Hauptorchester selbst in der Mensa der Weseker Maria-Sibylla-Merian-Realschule. Der Proberaum befindet sich wenige Meter nebenan im Souterrain der Schule. Hier proben die Nachwuchsorchester, ebenso findet dort die Ausbildung der jungen Musiker statt. Nach Überreichung der Spende konnten sich die Vorstandsmitglieder der Stiftung von der Notwendigkeit der Renovierung des Proberaums überzeugen. Die ist umso dringender, da hier der Nachwuchs des Vereins seine ersten Töne spielt und gemeinsam seine erste Musik erschafft. In den Sommerferien will der Musikverein die Renovierung selbstständig übernehmen. Lediglich die Materialien müssen gekauft werden.

  • Über weitere Spenden würden sich die Musiker sehr freuen. Weitere Infos zu dem Projekt gibt es hier: www.musikverein-weseke.de