Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/10°
Borken

Borkener Blasorchester feiert 100-Jähriges

Benefizkonzert am 5. April

Freitag, 15. März 2019 - 15:00 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Gutes hören und dabei Gutes tun das – das ist möglich beim Benefizkonzert am Freitag, 5. April, ab 20 Uhr in der Stadthalle Vennehof. Als Auftakt zu seinem Festjahr lädt das Borkener Blasorchester dazu ein.

Foto: pd

Andrea Berger (Lebenshilfe Borken), Jörg Windbrake (Vorsitzender Borkener Blasorchester), Milena Galle (Borkener Blasorchester), Johannes Kuhlmann (stellvertretender Lebenshilfe-Vorsitzender), Hans-Günther Wilkens (Lebenshilfe-Geschäftsführer) machen Werbung für das Benefizkonzert.

BORKEN. 2019 ist für das Borkener Blasorchester ein besonderes Jahr – es feiert sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Als Auftakt zum Festjahr findet am Freitag, 5. April, ab 20 Uhr in der Stadthalle Vennehof ein Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps Münster statt. Unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper präsentiert das Luftwaffenmusikkorps ein breites Repertoire hochklassiger Blasmusik. Der Erlös des Konzertes kommt der Lebenshilfe Borken und der Jugendarbeit des Borkener Blasorchesters zugute, heißt es in einer Pressemitteilung der Musiker.

Im vergangenen Jahr ist das neue, multifunktionale Gebäude der Lebenshilfe Borken in Gemen fertiggestellt worden, das „Lebenshilfehaus“. Dort ist die Verwaltung untergebracht, die Gruppe „Tagesstruktur“ und die Übungswohnung, die Schülern der Neumühlenschule für ihren lebenspraktischen Unterricht zur Verfügung steht. Außerdem werden dort in den Schulferien Kinder und Jugendliche mit Behinderungen betreut. Der Teilerlös aus dem Benefizkonzert ermögliche die weitere Ausstattung sowie einen Beitrag zur Gestaltung des Sinnesgarten und der Terrassen, heißt es weiter.

Die Zusammenarbeit der Lebenshilfe Borken mit dem Borkener Blasorchester hat eine lange Tradition. So begleitete das Orchester im vergangenen Jahr schon zum 37. Mal musikalisch den Basar der Lebenshilfe. Ebenfalls fand bereits zum 75-jährigen Bestehen des Borkener Blasorchesters ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Lebenshilfe Borken statt.

Weitere Veranstaltungen

Dem Benefizkonzert folgen noch weitere Veranstaltungen des Blasorchesters im Jubiläumsjahr:

  • Am Samstag, 29. Juni, zeigen ab 14 Uhr mehrere Jugendorchester ihr Können in einem Open-Air-Konzert an der Remigiuskirche in Borken. Bürger sind dabei zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

  • Im Anschluss hieran gestaltet das Borkener Blasorchester den Gottesdienst ab 17.30 Uhr in der Remigiuskirche. Ein Dämmerschoppen auf dem Kirchplatz schließt sich an.

  • Der Höhepunkt des Jubiläumjahres findet am Samstagnachmittag, 31. August, mit einem Sternmarsch unter der Teilnahme von zwölf Musikvereinen auf dem Borkener Marktplatz statt.

  • Anschließend folgt der Festumzug durch die Borkener Innenstadt bis ins Festzelt im Stadtpark, in dem die österreichische Blasmusikband „Die Fegerländer“ zum Feiern aufspielt.

  • Mit einem Best-Of-Jubiläumskonzert am Sonntag, 8. Dezember, schließt das Borkener Blasorchester sein Jubiläumsjahr ab.

Die Karten für das Benefizkonzert gibt es im Vorverkauf für 15 Euro in der VR-Bank Westmünsterland (Hauptstelle Borken), der Tourist-Info Borken, dem Autohaus Bleker (Königsberger Straße 1), der Lebenshilfe Borken und bei allen Mitgliedern des Borkener Blasorchesters. An der Abendkasse sind die Karten für 18 Euro erhältlich.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige