Borken

Bocholter Aa soll sauberer werden

Verwaltung prüft Ausbau der Kläranlage

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 19:30 Uhr

von Markus Schönherr

Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es nicht. Trotzdem lässt die Stadtverwaltung zusammen mit der Fachhochschule Münster prüfen, ob eine zusätzliche Reinigungsstufe in der Borkener Kläranlage dazu führen würde, dass die Einleitungen in die Bocholter Aa sauberer werden. Es geht um die Reduzierung von Mikroschadstoffen.

Foto: Schönherr

BORKEN. Drei Reinigungsstufen durchfließt das Wasser in der Borkener Kläranlage, bevor es in die Bocholter Aa geleitet wird. Möglicherweise kommt bald eine vierte Reinigung hinzu. Der Ausschuss für Bauen und Planen des Stadtrates gab am Mittwochabend einstimmig grünes Licht für die „Pilotierung“ de...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten