Borken

Beitragsverweigerer meldet sich aus dem Gefängnis

Borkener seit zwei Monaten in Erzwingungshaft

Montag, 26. April 2021 - 19:00 Uhr

von Peter Berger

Seit zwei Monaten sitzt Georg Thiel in Erzwingungshaft, weil er jahrelang keine Rundfunkbeiträge bezahlt hat. Ein Ende scheint kurzfristig nicht in Sicht zu sein. Maximal sind laut Gesetz sechs Monate Gefängnis möglich. Inzwischen hat Thiel Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht eingelegt.

Foto: Peter Berger

BORKEN. Wie mehrfach berichtet, wurde Thiel Ende Februar festgenommen und in die JVA Münster überstellt. Die Forderungen, denen er laut WDR nicht nachgekommen ist, beliefen sich auf 651,35 Euro. Eine Vermögensauskunft, die ihm die Haft erspart hätte, lehnte der Mann ebenfalls ab. In einem Brief an ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten