Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
3°/10°
Borken

Auf dem Kasernengelände entsteht ein Kinderparadies

Neubau des Montessori-Kinderhaus öffnet im Januar

Samstag, 25. August 2018 - 19:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Es ist kein Kindergarten von der Stange, den der Montessori-Verein auf dem ehemaligen Kasernengelände baut. Das Vorhaben ist inhaltlich und optisch ein Unikat im Westmünsterland.

Foto: Sven Kauffelt

So sieht es aus, das neue Montessori-Kinderhaus. Leiterin Marion Resing, Vereinsvorstand Thomas Krüger, Janet Dzengel von der Fördergemeinschaft und Geschäftsführerin Anne Kastner (von links) gefällt‘s.Kauffelt

BORKEN. 4000 Quadratmeter Grundstück, Platz für 75 Kinder, 2,2 Millionen Euro Investition durch den Trägerverein: Das neue Kinderhaus des Montessori-Vereins hat es in sich. Im Januar soll es auf dem ehemaligen Kasernengelände, direkt an der Grenze zum Naturschutzgebiet, eröffnen. „Das wird richtig ...

Kostenlos weiterlesen

Einfach registrieren und viele Inhalte unseres digitalen Angebots stehen Ihnen sofort dauerhaft offen.

Anmelden oder registrieren