Auf dem Feierabendmarkt in Borken gilt Maskenpflicht

Von Borkener Zeitung / pd

Auch am 9. Dezember ist in Borken wieder ein Feierabendmarkt geplant. Die Stadt Borken weist jedoch darauf hin, dass auf dem Gelände rund um die Remigiuskirche Maskenpflicht gilt.

Auf dem Feierabendmarkt in Borken gilt Maskenpflicht

+++Symbolbild+++

BORKEN. Der Borkener Feierabendmarkt auf dem Remigius-Kirchplatz ist weiterhin jeden Donnerstag ab 15 Uhr geöffnet. Ein Besuch des Marktes und der Einkauf von Lebensmitteln des täglichen Bedarfs ist auf Grundlage der aktuellen Coronaschutz-Verordnung grundsätzlich ohne die Erfüllung der 3G-Regel möglich, jedoch weist die Stadt Borken auf die aktuell geltende Maskenpflicht hin.

2G-Regel

Der gastronomische Verzehr von Speisen und Getränken vor Ort auf dem Markt ist – wie in der Gastronomie – nur unter Einhaltung der 2G-Regelung (geimpft, genesen) erlaubt. Der Impf- bzw. Genesenen-Nachweis muss zusammen mit einem Lichtbildausweis vorgezeigt werden.