Borken

Andrea Terbuyken aus Weseke erhält das Bundesverdienstkreuz

Schwimmunterricht im Ehrenamt seit über 40 Jahren

Dienstag, 10. Mai 2022 - 19:15 Uhr

von Stephan Werschkull

15 Stunden die Woche sind es aktuell: Andrea Terbuyken engagiert sich ehrenamtlich bei der DLRG. Dafür erhielt sie nun das Bundesverdienstkreuz. In mehr als 40 Jahren Mitgliedschaft bei der DLRG hat sie auch einen Wandel in der Geschlechterverteilung ausgemacht.

Foto: Werschkull

Andrea Terbuyken mit Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing (links), Landrat Kai Zwicker und Ehemann Ludger Terbuyken (rechts).

WESEKE/BORKEN. Unzähligen Menschen hat Andrea Terbuyken schon das Schwimmen beigebracht. „Mittlerweile habe ich Kinder da, deren Eltern schon bei mir gelernt haben“, sagt die Wesekerin. Seit über 40 Jahren ist sie ehrenamtlich bei der DLRG tätig. Mittlerweile ist sie in Weseke bekannt wie ein bunte...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.