Abriss für „Neue Mitte“ in Burlo hat begonnen

Von Klaus Bunse

Burlo soll sich in der Mitte verändern. Damit die „Neue Mitte“ entstehen kann, muss zunächst aber ein altes Gebäude weichen. Mit den Abrissarbeiten wurde nun begonnen.

Abriss für „Neue Mitte“ in Burlo hat begonnen

BURLO. Im Frühjahr soll der Bau des als „Neue Mitte“ bekannten Gebäudekomplexes an der Borkener Straße in Burlo beginnen. Die Bebauung der Brachfläche vor der Assyrischen Kirche ist unter anderem ein zentrales Element des Dorfentwicklungskonzeptes für den Ortsteil. Nun haben erste sichtbare Baumaßnahmen begonnen. Die ehemalige Metzgerei wird aktuell abgerissen, um Platz zu schaffen.

Auf der 3100 Quadratmeter großen Fläche ist ein dreiteiliger Gebäudekomplex geplant. Vorgesehen sind darin 21 Wohnungen, im Erdgeschoss mehrere Läden. Im September war der Grundstücksverkauf über die Bühne gegangen

Mehr dazu lesen Sie hier

„Neue Mitte Burlo“: Baustart Anfang 2021