Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
13°/25°
Borken

Abiturienten erhalten Auszeichnung

MINT-EC-Zertifikat am Gymnasium Remigianum

Dienstag, 9. Juli 2019 - 19:32 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Sieben Abiturienten sind bei der Zeugnisvergabe am Gymnasium Remigianum mit dem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet worden.

Foto: pd

Die sieben erfolgreichen Abiturienten.

BORKEN. Sieben Abiturienten sind für ihre MINT-Leistungen am Gymnasium Remigianum ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Zeugnisvergabe wurde ihnen das MINT-EC-Zertifikat für herausragendeLeistungen verliehen, schreibt die Schule in einer Pressemitteilung.

Erste Verleihung im Schuljahr 2014/2015

Die Schule ist seit ihrer Gründung Teil des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC und darf somit das deutschlandweit einzigartige MINT-EC-Zertifikat vergeben. Das Zertifikat bündelt und dokumentiert die Leistungen der Schüler in den MINT-Fächern während ihrer gesamten Schullaufbahn. Die Auszeichnung biete Unternehmen und Hochschulen eine verlässliche, von den Schulsystemen der Bundesländer unabhängige Einordnung der Schülerleistungen, heißt es.

Erstmals wurde das MINT-EC-Zertifikat im Schuljahr 2014/2015 verliehen. Es darf ausschließlich an Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC vergeben werden.

Breites Veranstaltungs- und Förderangebot

Die Anforderungsfelder für die Schüler sind: Fachliche Kompetenz, Fachwissenschaftliches Arbeiten und Zusätzliche MINT-Aktivitäten. Je nach Leistungen wird das MINT-EC-Zertifikat mit den Prädikaten „Mit Erfolg“, „Mit besonderem Erfolg“ oder „Mit Auszeichnung“ verliehen.

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk zählt derzeit 267 Schulen mit rund 289.500 Schülern sowie 22.700 Lehrern.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige