Reken
Verein springt ein, wo das Geld fehlt
03.03.2016

Jahrestreffen des Fördervereins Benediktushof Maria Veen

Der Förderverein Benediktushof Maria Veen will auch in diesem Jahr viele Aktionen für die jungen und erwachsenen Bewohner der Einrichtung unterstützen. Das wurde laut Pressemitteilung während der Jahreshauptversammlung besprochen.

MARIA VEEN. Der Förderverein hat derzeit 64 Mitglieder, von denen rund die Hälfte zum Treffen im Haus Elisabeth kamen. Zunächst arbeiteten sie die Regularien ab, die auf der Tagesordnung standen. Anschließend beschäftigte sich die Versammlung mit einer Reihe von Aktionen, die der Förderverein verwirklichen oder unterstützen will.

 

Werbung

Neue Mitglieder sind willkommen

Dazu gehören das Reiten für behinderte Kinder im Haus Don Bosco, die Teneriffa-Fahrt von Bewohnern aus dem Haus Benedikt, eine Kroatien-Fahrt von Bewohnern aus dem Haus Elisabeth sowie die Beschaffung von eigenem Material für inklusive Kletterangebote. Auch an der Finanzierung des geplanten Bolzplatzes für Schüler der Brückenschule und Kinder aus dem Haus Don Bosco werde sich der Verein beteiligen, heißt es in der Mitteilung. Weiterhin sollen Angebote aus dem Ferienkalender der Gemeinde Reken, die das Haus Don Bosco macht, gefördert werden. Der Verein unterstützt die Arbeit in den Wohnbereichen des Benediktushofes. Er finanziert besondere heilpädagogisch und psychosoziale Projekte für Menschen mit Behinderungen, für die öffentliche und sonstige Mittel nicht oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

Jederzeit willkommen sind neue Mitglieder, die die Aufgabe finanziell oder als Helfer fördern – sei es beim Trödelmarkt am 23. April, beim Benediktushof-Sommerfest am 28. August oder beim inklusiven Kinder- und Familienfest am 24. September in Reken.

Zum Vorstand des Fördervereins gehören Dr. Hildegard Becker-Stötzel (Vorsitzende), Dirk Senftleben, Ute Schwanemeyer und Stefanie Gerwert (Kassiererin).

Autor: privat
Tel: 02861/944163

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Kommentare (0)

Login

Für bereits registrierte User:
Neue Registrierung

Einzelne Services und Angebote stellen wir nur registrierten Lesern zur Verfügung.
Eine Registrierung kostet Sie keinen Cent.
Informationen zu Registrierung, Buchung und Anmeldung erhalten Sie hier.

Euro-Trainer

Werbung

Lokalnachrichten im Film

Werbung
Werbung

Facebook

Twitter

Werbung